27.09.01 13:25 Uhr
 193
 

TV-Show Gewinnerin aß giftige Blütenknospen: Magen ausgepumpt

Den beiden Frauen, die in einer holländischen TV-Show einen Wettbewerb um einen 380 englische Pfund teuren Preis ausgetragen hatten, wer die meisten Blütenknospen der 'Daffodil' essen konnte, musste später den Magen ausgepumpt bekommen.

Die 'Daffodil'-Blüte stellte sich als giftig heraus, was die Betreiber der Endemol-TV-Produktion angeblich nicht wussten - selbst nachdem es der einen Frau bereits nach Essen der ersten Knospe schon schlecht war.

Die beiden Opfer haben die Polizei eingeschaltet, die nun gegen die Produzenten der TV-Show ermitteln soll.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Gewinn, Show, Gewinner, Magen, Blüte
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?