27.09.01 13:22 Uhr
 43
 

14 Tote: Amoklauf im Regional Parlament in der Schweiz

Bei einer Schießerei im Kanton Zug sind durch einen Täter 14 Menschen getötet worden. Der Parlamentspräsident sagte, es sind auch drei Abgeordnete unter den Toten. Über den Täter macht man bisher keine Angaben.

Als Hintergrund nennt man eine abgelehnte Aufsichtsbescherde. Der Täter hatte solche Äußerungen während des Anschlages von sich gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, 14, Parlament, Region, Amoklauf
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt
Leverkusen: Bahnmitarbeiter stirbt auf Gleisen nachdem er von ICE überrollt wird
Madrid: Barbusiger Protest bei Enthüllung von Donald-Trump-Wachsfigur



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Journalistenschule soll "positive Seite des Bürgerjournalismus" stärken
Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?