27.09.01 13:07 Uhr
 0
 

BASF: Gewinnwarnung aufgrund der aktuellen Lage

Der Ludwigshafener Chemiekonzern BASF konfrontierte heute Morgen seine Anleger mit der Nachricht, dass man aufgrund der aktuellen Konjunkturentwicklung die Geschäftsprognosen wahrscheinlich nicht einhalten könne.

Der Vorstandsvorsitzende Jürgen Strube teilte mit, dass man bisher davon ausgegangen sei, das Ergebnis in den Jahren 2000 bis 2002 um durchschnittlich zehn Prozent zu steigern. Doch diese Prognosen seien mit einem deutlichen Aufschwung der Wirtschaft verbunden gewesen.

Zudem komme nun auch noch die Auswirkungen der Terroranschläge in den USA hinzu, die als schwierig zu betrachten seien. Prognosen zu machen sei daher schwierig, über weitere Mitarbeiterentlassungen könne aber noch nicht gesprochen werden. Zur Erinnerung - es sollen bereits 4000 Angestellte entlassen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Gewinnwarnung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?