27.09.01 11:33 Uhr
 53
 

Analysten: Gold-Zack ist ein aussterbendes Modell

Von 33,48 auf 3,90 Euro in 2 Jahren und 2 Monaten: Das ist der Kursverlauf der Gold-Zack-Aktie. Seit den 90er Jahren profitiert das ehemalige Textilunternehmen davon, Beteiligungen an die Börse zu bringen. Jetzt leidet es unter dem Einbruch der Märkte.

Die heutige Presse- und Analystenkonferenz soll Klarheit bringen, wie das Management auf die Herausforderung reagieren will. Bei den Marktbeobachtern herrscht allerdings die Skepsis vor. Viele haben die Beobachtung des MDax-Wertes eingestellt.

Auch die Banken äußern sich nicht mehr zur Aktie. Außerdem gilt die Veräußerung der Altium Capital als Rückzug aus der bisherigen Geschäftspolitik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ArneG
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Model, Gold, Modell, Zack
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
München: Lilium Jet absolviert Testflug - Er soll einmal Lufttaxi für alle sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?