27.09.01 11:11 Uhr
 334
 

Brust raus - Bauch rein: Ein neuer Busen aus Bauchfett

Dr. Klaus Exner, Chefarzt in Frankfurt/M. hat in fünf Jahren viele gute Erfahrungen mit einer neuen Methode gesammelt, weibliche Brüste nach einer Totaloperation neu zu gestalten. Von den bisher 160 Patientinnen sind fast alle sehr zufrieden.

Anders als bei den herkömmlichen Methoden wird hierbei Fettgewebe aus dem Bauch entnommen und für die Brust verwendet. Dadurch wird der Bauch natürlich kleiner. Drei Wochen dauert die gesamte Prozedur für die Patientin.

Bei einer eventuellen Diät der Patientinnen würden beide Brüste gleichmäßig zurückgehen.
Diese Methode ist Hauptthema des Jahreskongresses für Plastische Chirurgie in Frankfurt/M., der Donnerstag beginnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Brust, Busen, Bauch
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?