27.09.01 09:45 Uhr
 35
 

Tankerunglück - Russland droht Ölpest

Moskau: Wie russische Nachrichtenagenturen berichten, kam es in den frühen Morgenstunden vor der russischen Küste zu einer Kollision zwischen einen Tanker und einem Frachtschiff.

Diesen Meldungen zufolge, stieß das Tankschiff Volgoneft mit 5.000 Tonnen Rohöl an Bord mit den Frachter Volgobalt in der Bucht von Taranrorski zusammen, der Tanker schlug Leck.

Aus dem 2 Meter breiten Leck soll derzeit Rohöl auslaufen, Rettungskräfte trafen bisher laut Itar-Tass nicht an der Unglücksstelle ein.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Tanker
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?