27.09.01 07:16 Uhr
 117
 

Frauen sind interessanter als Männer - in der Märchenwelt

Frauen beherrschen die Märchenwelt. Sie machen die Faszination aus, wo Männer nur im blasssem Licht erscheinen. Männer können halt nur die Helden sein, doch Frauen hingegen können verzaubern, verhexen, verwandeln. Sind gleichzeitig stark oder zierlich.

Diese Feststellung machte Professor L. Röhrich bei der Eröffnung des internationalen Kongresses der Europäischen Märchengesellschaft in Bühl.

Es ist bemerkenswert, dass schon in den Märchen die sozialen Spannungen in den Beziehungen so gut beschrieben werden. Kluger Mann - dumme Frau, fauler Mann - fleissige Frau, usw.
Der Ehealltag wird in nur wenigen Märchen beschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tapsie
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mann, Frau, Märchen
Quelle: www.main-rheiner.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?