27.09.01 06:29 Uhr
 7.386
 

Beamen - Ein aufsehenerregendes Experiment gelang

Rückt ein durch Science-Fiction bekannt gewordenes Fortbewegungsmittel - das Beamen- in den Bereich des Möglichen? Versuche, die von Physikern der Universität Aarhus/Dk durchgeführt wurden, geben darüber Aufschluss und machen 'Beamen' vorstellbar.

Bei der Versuchsreihe benutzte der Physiker Julsgaard einen Trick, um zum Erfolg zu kommen. Es gelang Ihm somit die 'Verschränkung' von einer Billion Atomen. Bisher war es gelungen maximal vier Atome zu verschränken.

Ein anderer Physikerkollege aus Innsbruck ist überzeugt, dass es nach den Experimenten 'relativ einfach sei, Atome zu teleportieren'. Das Experiment wurde mit Cäsiumatomen durchgeführt und die 'Verschränkung' mit Laserlicht übertragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: (º¿º)
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Experiment, Beamen
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?