27.09.01 06:26 Uhr
 11
 

Australien: Härtere Bestimmungen für Asylsuchende

Die beiden Kammern des australischen Parlaments waren sich darüber einig daß die Asylfrage neu geklärt werden müßte.

Jetzt wurde beschlossen daß in Zukunft Asylsuchende erst beim Betreten des Festlandes Asyl beantragen können.
Auf den Weihnachtsinseln zum Beispiel könne in Zukunft kein Asyl mehr beantragt werden.

So sollen auch Flüchtlingsboote gezwungen werden das Hoheitsgebiet Australiens zu verlassen.Ausnahme könnte die Seeuntüchtigkeit der Boote sein.
Der Grund dieses neuen Asylrechts war das Drama um das norwegische Flüchtlingsboot 'Tampa'(SN)berichtete


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pono
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Australien
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Schottland: Parlament beschließt neues Unabhängigkeitsreferendum
DiEM25: "New Deal" soll die EU von innen erneuern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?