26.09.01 23:45 Uhr
 29
 

Zwei Jugendliche sterben in Ankara nach Explosion

Zwei Jugendliche starben bei einer Sprengstoffexplosion in der türkischen Hauptstadt Ankara.

Nach einen Explosion in der Nahe eines Friedhof im Stadtteil Karsiyaka kamen zwei Brüder im Alter von 17 und 18 ums Leben.

Vermutet worden war ein Selbstmordanschlag, die Bombe sollte jedoch in einem anderen Stadtteil hoch gehen. Ein Helfer des Attentäters kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.


WebReporter: Ezechiel1983
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Explosion, Ankara
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Goch: Frau vor Augen von fünfjährigen Tochter auf Parkplatz von Männern bedrängt
Spanien: Ältester Mensch Europas im Alter von 116 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein
Goch: Frau vor Augen von fünfjährigen Tochter auf Parkplatz von Männern bedrängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?