26.09.01 22:26 Uhr
 2
 

Auch Bombardier plant Entlassungen

Auch der kanadische Rüstungs- und Luftfahrtkonzern Bombardier plant aufgrund der schlechten Marktlage und aufgrund von Umsatzrückgängen die Entlassung von Mitarabeitern. Insgesamt sollen 3.800 Mitarbeiter, also 10 Prozent der Belegschaft, ihren Platz räumen. Sollte sich die Lage nicht bessern, könnten Anfang nächsten Jahres weitere Entlassungen folgen, hieß es.

Zusätzlich zu den Entlassungen kündigte das Unternehmen an, dass das Umsatzwachstum in diesem Jahr wohl nur bei 15 Prozent und nicht wie erwartet bei bis zu 40 Prozent liegen wird. Wie auch bei anderen Unternehmen der Branche hängt dies vor allem mit den Anschlägen auf das World Trade Center zusammen.

Die Aktie beendete den Handel heute mit einem Minus von über 20 Prozent bei 11,45 kan. Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entlassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?