26.09.01 22:24 Uhr
 265
 

Zeitschrift 'konkret' nennt Terroranschlag "Bedeutende Ernte"

Die Kultur- und Politik-Zeitschrift 'konkret' hat in einer Stellungnahme in ihrem aktuellen Heft 10/2001 den Terrorangriff auf das World Trade Center als 'bedeutende Ernte' bezeichnet.

Die USA, nun des bösen Gegenspielers beraubt, hätten sich weltweit als Führungsmacht unbeliebt gemacht und nun 'geerntet, was sie ein halbes Jahrhundert lang gesät haben.' Sie seien der 'am meisten gefürchtete, aber auch der am meisten gehasste Staat'.

Er sein nun umgeben von einer Welt der Feinde und deren klammheimlichen Helfern. Der Ausdruck 'bedeutende Ernte' ist eine Spitze auf den Mazedonieneinsatz 'Essential Harvest'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackfire
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Terroranschlag, Zeitschrift, Ernte
Quelle: www.infolinks.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?