26.09.01 19:36 Uhr
 6
 

Qualcomm kooperiert mit Sega

Der japanische Videospiele-Hersteller Sega Corp. kündigte heute eine Kooperation mit dem amerikanischen Telekommunikationsunternehmen Qualcomm Inc. an.

Im Zuge der Vereinbarung wird Sega Video-Spiele entwickeln, welche auf einer Plattform von Qualcomm betriebsfähig sind und damit in Mobilfunkgeräten eingesetzt werden können. Durch die so genannte BREW-Technologie von Qualcomm ist es demnach möglich, Inhalte auf mobile Endgeräte herunterzuladen.

Sega baut damit seine Position im mobilen Spielemarkt weiter aus. Schon zuvor hatte das Unternehmen erklärt, Spiele für das Betriebssystem Palm OS zu entwickeln.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sega
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?