26.09.01 16:13 Uhr
 5
 

Guter Start für die Verfolger bei der Bahnrad-WM

Guter Start für Deutschland bei der WM in Antwerpen. Titelverteidiger Jens Lehmann (Leipzig) qualifiziert sich souverän als zweiter der Qualifikation für das Viertelfinale in der 4000 m Einer-Verfolgung. Nur Alexander Simonenko war noch schneller.

Dritter der Qualifikation wurde Stefan Steinweg (Böhl-Iggelheim) und Vierter Thomas Liese (Leipzig). Das deutsche Trio muss sich heute Abend mit vermeintlich schwächeren Gegnern messen. Die Entscheidung um den Titel fällt am Donnerstag.

Die Berlinerin Katrin Meinke wurde in der Sprintqualifikation der Damen Zweite. Die Russin Swetlana Grankowskaja war um 18-Tausendstel schneller.


WebReporter: hacklberry
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Start
Quelle: topnews.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?