26.09.01 16:07 Uhr
 5.709
 

Zuviel Alkohol: Da schaltet das Gehirn beim Sex ab

Der US- Psychologe Donald Gieck befragte angetrunkene Männer zum Thema :

Sex im Rauschzustand- mit oder ohne Kondom ?

Dabei kam heraus, dass bei den Männern scheinbar die Gehirnfunktionen total aussetzen.

Dies wird als sogenannte 'Kurzsichtigkeit bei Betrunkenen' betitelt.
Betrunkene Männer würden nämlich eher mit einer 'Party-Schlampe' in die Kiste springen und ungeschützten Verkehr haben, anstatt ein hässliches Entlein mit Gummi zu nehmen.

Der Wissenschaftler kam zu der Erkenntnis, dass im Rausch die Schönheit wichtiger ist als der Schutz vor Geschlechtskrankheiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Alkohol, Gehirn
Quelle: www.menshealth.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?