26.09.01 15:44 Uhr
 3
 

Bear Stearns macht weniger Gewinn

Die Investmentbank Bear Stearns Cos. Inc. meldete am Mittwoch einen Rückgang ihrer Gewinne im dritten Quartal um 26 Prozent, was mit schwachen Börsen zusammenhängt.

Der Gewinn belief sich auf 134,6 Mio. Dollar bzw. 95 Cents pro Aktie gegenüber 181,4 Mio. Dollar bzw. 1,32 Dollar pro Aktie im Vorjahr. Analysten hatten mit einem Gewinn von 90 Cents pro Aktie gerechnet.

Bear Stearns folgt damit einer Reihe von Wall Street-Unternehmen, die kürzlich über Rückgänge geklagt haben, darunter auch Lehman Bros. Holdings und Morgan Stanley.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erwürgt Mädchen
Deutsche "Fachkräfte" bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an
Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagstock


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?