26.09.01 14:57 Uhr
 38
 

Vorschlag: Dt. Bank soll Frankfurt völlig verlassen -Umzug nach London

Ginge es nach ihrem zukünftigen Vorstandssprecher Josef Ackermann, soll die Deutsche Bank Frankfurt verlassen und ihren Hauptsitz in der britischen Hauptstadt London verlagern.

Noch dementiert die Deutsche Bank, allerdings wurde dieser Schritt bereits im Aufsichtsrat zum ersten Mal diskutiert - mit einem nicht eindeutigen Ausgang. Drei Mitglieder würden für den Umzug stimmen, vier dagegen.

Ein Mitglied hat sich noch nicht entschieden. Hintergründe, warum die Deutsche Bank nach London wechseln soll, ist unklar - einige Geschäftsbereiche sind allerdings schon in London angesiedelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Frankfurt, London, Vorschlag, Umzug
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampfthemen: Martin Schulz (SPD) ist für die Homoehe
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?