26.09.01 15:21 Uhr
 21
 

Verteilung der Spenden läuft schleppend

Gut 2 Wochen nachdem der verherrende Terrorakt in den USA stattgefunden hat, ist die Hilfsbereitschaft in der ganzen Welt überwältigend.

Doch die Spendenverteiler sind vielerorts überfordet eine solch große Geldmenge gerecht aufzuteilen.
Nach Experteangaben wird es Jahre dauern, bis das ganze Geld an die Opfer des Anschlages verteilt ist.

Bis jetzt wurden rund 1 Millarde Dollar für die Hinterbliebenden in den USA gespendet und die Spendenflut hört einfach nicht auf. Immer wieder bekommen die Behörden Schecks zugesannt zur Verwendung für die Opfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: voodoo1234
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spende
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken
Südafrika: Kannibale stellt sich der Polizei und sagt, "er habe es satt"
Spanien: Nach Attentaten wird "Welle der Islamfeindlichkeit" registriert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viagogo verkauft für erfundenen Carolin-Kebekus-Auftritt Tickets für 352 Euro
Esel "Klaus und Claus" sollen an der Nordseeküste vor Wölfen warnen
Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?