26.09.01 14:34 Uhr
 429
 

"Call-by-Call"-Anbieter gibt seinen Kunden Umsatzbeteiligung

Der Handyprovider 'econo' bietet seinen Kunden einen einmaligen Service. Nutzer des Unternehmens bekommen für geworbene Leute jeweils 5 Prozent von dem Umsatz, die econo durch den neu erworbenen Kunden macht.

So ist es sogar möglich komplett umsonst zu telefonieren, da man theoritisch ab 20 geworbenen Kunden frei-telefonieren könnte.

Bisher empfiehlt jeder Nutzer von econo pro Monat durchschnittlich 3 weitere User.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Kunde, Anbieter
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker Björn Höcke bezeichnet Holocaust-Mahnmal als eine "Schande"
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an
Kenia: Politikerin fordert Sex-Verweigerung, um Wahlbeteiligung zu steigern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?