26.09.01 13:30 Uhr
 44
 

Pakistan sperrt Konten von Islamischen Gruppen

Das Sperren von Geldkonten von islamistischen Organisationen auf der ganzen Welt geht weiter.
Die Pakistanische Zentralbank berichtete heute, dass Pakistan zwei Konten von islamistischen Organisationen hat schließen lassen.


Davon betroffen sind die Moslemgruppe Harakat ul-Mujahedin und die Organisation Al Rashid Trust.
Beide stehen auf der „Schwarzen Liste“ der USA.

Die „Schwarze Liste“ beinhaltet Firmen und Gruppen, die mit Osama bin Laden und seiner Organisation El Ka zusammen arbeiten.


WebReporter: vette
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pakistan, Islam, Gruppe, Konto
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?