26.09.01 13:03 Uhr
 685
 

Beschilderung für Filme und Videospiele mit Terrorinhalten in den USA

Die Firma Blockbuster Video bringt in ihren Läden an allen Titeln mit Terrorszenen oder -storys ein Label an, was auf diese Inhalte hinweist. Der zu lesende Text lautet:

'Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass dieses Produkt Szenen enthält, die in Bezug auf die Ereignisse am 11. September auf manche Konsumenten anstößig wirken könnten.'

Einer der ersten markierten Filme wird „Passwort Swordfish“ sein, der am 30. Oktober in den USA auf Video veröffentlicht wird.
Warner findet diese Maßnahme ungerechtfertigt, da nur „Antiterroristen“ in dem Movie vorkommen.


WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Video, Terror, Videospiel
Quelle: www.mediabiz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?