26.09.01 12:52 Uhr
 231
 

Musik wirkt auf das Gehirn wie Sex und Essen

Medizinische Untersuchungen ergaben, dass Musik dieselben Teile des Gehirns stimuliert, wie etwa Sex oder gutes Essen.
Das Team, welches aus Medizinern aus Kanada und Amerika besteht, benutzte einen Scanner um die Wirkung der Musik zu erforschen.

Dabei kam heraus, dass Teile des Gehirns, die beim Orgasmus 'angesprochen' werden, auch bei Einwirkungen durch Musik reagieren.
Bei vorhergehenden Studien wurde das Mittelhirn als aktiver Part für Reize auf Essen und Sex zentralisiert.

Bei den Musiktests wurde dann festgestellt, dass das Mittelhirn und Teile der Hirnrinde ähnlich auf Musikreize wie auf sexuelle Reize reagieren.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Musik, Essen, Gehirn
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?