26.09.01 12:26 Uhr
 2
 

Deutsche Bank: Partnerschaft mit HCL Technologies

Die Deutsche Bank AG und die HCL Technologies Ltd. haben heute im Rahmen eines Joint Ventures 51% der Deutsche Software India, einer hundertprozentigen IT-Services-Tochter der Deutschen Bank, an die HCL Technologies Ltd., einem der führenden IT-Unternehmen in Indien, übertragen. Dies gab die Deutsche Bank heute bekannt.

Die Übernahme des ausstehenden Kapitalanteils von 49% solle nach Ablauf von drei Jahren durch Emission von Aktien der HCL Technologies an die Deutsche Bank erfolgen. HCL Technologies werde, so das Unternehmen weiter, eine strategische Partnerschaft mit den Geschäftsbereichen der Bank, Corporate and Investment Bank (CIB) und Private Clients and Asset Management (PCAM), bezüglich der Softwareentwicklung in Indien eingehen Mit dieser Transaktion, die noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Aufsichtsbehörden steht, werden beide Partner ihre Marktposition weiter festigen.

Aktuell gewinnt die Deutsche Bank-Aktie 1,59 Prozent hinzu.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Bank, Partner, Deutsche Bank, Technologie, Techno, Partnerschaft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Trotz Verlusten: Deutsche Bank rechtfertigt Erhöhung der Boni für Manager
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Trotz Verlusten: Deutsche Bank rechtfertigt Erhöhung der Boni für Manager
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?