26.09.01 12:12 Uhr
 24
 

Toulouse: Explosion kein Anschlag / Ursache: ungenügende Wartung

Die Explosion in Toulouse ist laut der zuständigen Staatsanwaltschaft nicht von Terroristen verursacht worden, sondern auf ungenügende Wartung zurückzuführen.

Der Direktor des Chemiekomplexes allerdings bestreitet die Möglichkeit der unsachgemäßen Lagerung des für die Detonation verantwortlich gemachten 'Ammoniumnitrates'.

Der bisherige Stand der Dinge fasst permanente chem. Reaktionen ins Auge, welche eine thermische Entwicklung verursacht habe, die schließlich zur Katastrophe geführt haben soll, bei der nach letztem Stand der Dinge 29 Menschen ihr Leben ließen.


WebReporter: davor
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Explosion, Ursache
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
Prozess gegen Herne-Doppelmörder: Opfermutter macht Mutter von Täter Vorwürfe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?