26.09.01 11:48 Uhr
 1
 

Boston Scientific erzielt positive Testergebnisse

Die Boston Scientific Corp., ein Hersteller medizinischer Geräte, veröffentlicht positive Ergebnisse von TAXUS I, einer sechsmonatigen Studie, welche die Sicherheit des Paclitaxel-extrahierenden Koronar-Stents untersucht. Dieses dient der Behandlung von Restenose.

Keine der Testpersonen mit dem Paclitaxel-Stent hatten nach der Behandlung Restenose. In der Kontrollgruppe mit einem leeren Stent bertrug die Restenose-Rate noch 11,0 Prozent.

Weiterhin gab das Unternehmen die Markteinführung des Koronar-Stents Express(TM) in Europa bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Boston
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?