26.09.01 11:44 Uhr
 20
 

Lycos verzeichnet 200 Millionen Euro Verlust

Trotz der Entlassung von 300 Mitarbeitern, verzeichnet das Internetportal Lycos einen Verlust in 2002 von über 200 Millionen Euro.

Obwohl der Umsatz um 246 Prozent gestiegen ist, sind Verluste von 202,2 Millionen Euro verzeichnet worden. Lycos konnte 138,9 Millionen Euro Umsatz verzeichnen.

Dies ist, so der Vorstand, ein sehr Gutes Zeichen. Wie sich allerdings der Markt entwickeln wird, hängt, so Experten, von der Cebit 2002 ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Euro, Million, Verlust
Quelle: www.scylax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?