26.09.01 10:29 Uhr
 4
 

Fantastic: Neuer Kostensenkungsplan, Aktie +27%

Aufgrund der gegenwärtigen Marktlage und der Entwicklungen im Telekommunikationssektor hat die Fantastic Corp., ein Anbieter von Breitbandmultimedia-Lösungen, weitere Kostensenkungsmaßnahmen beschlossen.

Das Unternehmen wird rund 35 Prozent der Belegschaft (167 Mitarbeiter) entlassen. Synergieeffekte aus der Kooperation mit IBM sowie die Auslagerung von Entwicklungsprojekten nach Indien sollen zu weiteren Einsparungen führen. Zudem wird man in den nächsten Monaten die jährlichen betrieblichen Aufwendungen von derzeit 30 Mio. Dollar auf unter 20 Mio. Dollar senken. Die Kosten für die Restrukturierung werden voraussichtlich 1,5 Mio. Dollar betragen, wovon 1,3 Mio. Dollar geldwirksam sein werden.

Die Aktie des schweizer Unternehmens, das über einen Bestand an liquiden Mitteln von über 45 Mio. Dollar verfügt, kann in Frankfurt aktuell um 27,78 Prozent auf 0,46 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Aktie, Kosten
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vancouver: Briefträger liefern wegen aggressiver Krähe keine Post mehr aus
Berliner Polizei gibt Feierskandal zu: Es wurde getrunken, gepinkelt und gebumst
Radsport: Erster Dopingfall schon vor Tour-de-France-Start


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?