26.09.01 11:15 Uhr
 21
 

Hinterbliebene des Terrors erhalten 100 Millionen Dollar

Auf Grund der besonderen Sachlage will das Rote Kreuz die Hinterbliebenen der Terror-Opfer mit 100 Millionen Dollar Soforthilfe unterstützen.

Zur Zeit wird von 7000 Opfern ausgegangen. An jede Familie können bis zu 30.000 Dollar gezahlt werden, je nach den einzelnen Umständen.

Das Geld soll für Beerdigungen, Hypotheken, Essen und Transport genutzt werden. Hunderttausende Bürger hätten seid dem Anschlag an das Rote Kreuz gespendet.


WebReporter: Zerhacker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Dollar, Terror, 100
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?