26.09.01 10:07 Uhr
 3
 

Bundesbankpräsident für Lockerung des Bankgeheimnisses

Nach Aussage des Bundesbankpräsidenten Welteke solle das Bankgeheimnis auf Hinsicht des Terrorismus gelockert werden. Oft werden Ermittlungen bei Steuerhinterziehungen oder Drogenhandel durch das Bankgeheimnis verhindert.

'Man sollte abwägen ob man den Schutz des Einzelnen vor dem Schutz der Gesellschaft stellt, die Folgen sind oft katastrophal wie man an den Geschehnissen der letzten Zeit sieht.' sagte Welteke.

Auch können die möglichen Börsengeschäfte von Terroristen aufgrund des Bankgeheimnisses nicht ganz aufgeklärt werden, dies wäre jedoch ein guter Weg zur Ermittlung der verantwortlichen Hintermänner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neo-2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: geheim, Bundesbank, Locke, Lockerung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Frauen-Schönheitspraxis - "Herzogin" spritzt statt Silikon Spachtelmasse in Po



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?