26.09.01 10:00 Uhr
 54
 

Medikamentenkauf online bald legal in Deutschland

Das Verbot des Versandhandels für Arzneimittel, welches 1998 eingeführt wurde, soll wieder abgeschafft werden.
Grund dafür ist das Milliarden-Defizit der Krankenkassen.

Der Versandhandel soll das 'normale' Apothekengeschäft ergänzen. Dabei sollen aber ausgebildete Apotheker die Kunden vor dem Kauf am Telefon beraten.

Die Krankenkassen erwarten eine Einsparung von 1,5 Millarden DM. Herkömmliche Online-Apotheken, wie z.B. von DocMorris soll es aber nicht geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zerhacker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Medikament, legal
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz
Missernte: Nordkorea könnte auf Lebensmittelspenden angewiesen sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?