26.09.01 09:13 Uhr
 104
 

Großdemonstration gegen US-Militärschlag in Kabul

Einige zehntausend Menschen haben am Mittwochmorgen gegen einen Gegenschlag der USA demonstriert. Seit dem 11. September, an dem Sie Bewohner Kabuls den Anschlag auf die USA gefeiert haben, ist dies die größte Kundgebung.

Die Demonstration riefen 'Tod für Bush' oder 'Tod den USA' und trugen Plakate mit antiamerikanischen Parolen bei sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neo-2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Militär, Kabul
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
Neuneinhalb Jahre Haft für Briten: In Flugzeugtoilette geraucht
Viele Verletzte am Vatertag: Student spießt sich versehentlich mit Holzstab auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?