26.09.01 07:30 Uhr
 887
 

Lebensgefahr für Kölner - Giftgasalarm

Für den Kölner Stadtteil Nippes bestand gestern Lebensgefahr durch austretende Blausäuregase.
Der ganze Stadtteil mußte abgeriegelt werden und die Anwohner wurden dringend aufgefordert, ihre Fenster und Türen zu verschließen.

Das Giftgas entwickelte sich durch eine fallen gelassene Flasche, welche mit einer Zyanidlösung gefüllt war. Der Juwelier, welchem dieses Malleur passiert ist, reagiert zwar sofort mit einer Gegenlösung, dennoch erforderte es einen Feuerwehr-Einsatz.

Diese Lösung wirkt wie Zyankali, gelangt durch die Atemwege in den Blutkreislauf geraten, wo sie dann den O2-Transport blockieren.
Erst nachdem das Giftgas entfernt und in Spezialfässer verpackt wurde, konnte nachmittags Entwarnung geben.


WebReporter: Tapsie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Lebensgefahr
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
Prozess gegen Herne-Doppelmörder: Opfermutter macht Mutter von Täter Vorwürfe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?