26.09.01 02:54 Uhr
 235
 

CDU macht Druck - Internet für alle mit preiswerter Flatrate

Der Experte der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Martina Krogmann fordert einen deutlichen Ausbau des Internetzugangs. Es dürfe nicht sein, dass einige Bevölkerungsschichten nicht ins Internet gehen könnten.

Selbst in 2004 können 30 Millionen das Internet nicht nutzen. Als Hindernis führt Krogmann die noch zu hohen Kosten an. Die CDU will einen Internetzugang mit einer kostengünstigen Flatrate.

Weitere Forderungen: keine Urheberrechtsabgaben, dadurch würden höhere Kosten der Hardware verhindern, mehr Wettbewerb bei örtlichen Telefontarifen. Weiter müsse in der Ausbildung mehr getan werden. Im IT Bereich sei in Deutschland noch viel zu tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, CDU, Druck, Flatrate
Quelle: de.internet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
CDU beschließt trotz Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?