25.09.01 23:03 Uhr
 2.474
 

Taliban wollen Welt mit Heroin-Welle überschwemmen

Wie die Londoner “Times" verlauten ließ, schlagen Experten Alarm, dass die Taliban versuchen werden den Westen mit einer Heroin-Welle zu überschwemmen.

Omar soll den Anbau von Opium wieder erlaubt haben. Der Preis für Rohopium ist um über 50 Prozent gesunken. Für ein Kilo muss man zurzeit etwa 250 Dollar zahlen.

Die Taliban brauchen das Geld aus dem Drogen-Handel für den 'Heiligen-Krieg'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Welt, Taliban, Heroin, Welle
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?