25.09.01 22:43 Uhr
 4
 

Jahreszahlen bei Lycos Europe

Die am Neuen Markt notierte Lycos Europe will bis Dezember 2002 die Gewinnzone erreichen. Dies teilte das Unternehmen in einer aktuellen Mitteilung mit.

Darüber hinaus teilte das Unternehmen sein Jahresergebnis mit. Die erzielten Umsätze erreichten demzufolge 138,9 Mio. Euro und sind damit gegenüber dem Vorjahr um 246 Prozent gestiegen. Während des letzten Quartals stiegen die Umsätze auf 40,2 Mio. Euro und damit um 157 Prozent gegenüber dem letztjährigen Vergleichszeitraum. Der Verlust vor Zinsen und Steuern in Höhe von lag bei 202,2 Mio. Euro für das gesamte Geschäftsjahr. Im vierten Quartal erzielte Lycos Europe einen Verlust vor Steuern in Höhe von 39,8 Mio. Euro. Ende Juni 2001 lag der Geldmittelbestand bei 353,2 Mio. Euro.

Die Aktie von Lycos Europe verlor heute 2,5 Prozent auf 0,78 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europe
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?