25.09.01 21:48 Uhr
 683
 

Vekoma baut neuen Achterbahntyp - Senkrecht in die Tiefe

Der niederländische Achterbahnhersteller Vekoma hat jetzt von einem taiwanesischen Freizeitpark den Zuschlag zum Bau der ersten Achterbahn des Typs 'Cliffhanger' erhalten. Die Bahn wird 'Gravity Max' heißen.

Der Zug - eine Neuentwicklung - wird den Lifthügel hinaufgezogen und an dessen Ende auf einer wagrechten Plattform gebremst und fixiert. Dann schwenkt die Plattform mitsamt dem Zug 90° in die Vertikale. Die Bremsen werden gelöst - Freier Fall.

Der Zug fällt in einen Tunnel, um danach einen Looping zu durchrasen. Über eine 1,5-fache Helix geht die Fahrt in die Station zurück. Diese sehr kompakte Anlage soll laut Vekoma auch auf dem europäischen Markt vertrieben werden.


WebReporter: Helicop
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tiefe, Achterbahn
Quelle: www.coasterclub.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?