25.09.01 20:50 Uhr
 100
 

Afghanistan: Feuer auf britische Soldaten

Eine 4-Mann-Einheit der britischen SAS-Trupppen ist von den Taliban beschossen worden.

Die Einheit war auf einer Mission, um den Top-Terroristen Osama bin Laden zu finden. Dabei wurden sie am Samstag nahe Kabul von einer Taliban-Truppe entdeckt. Diese schoss wild um sich, bevor sie floh.

Derweil schweigt das Pentagon und die CIA zu Taliban-Aussagen, sie hätten ein unbemanntes Spionageflugzeug und einen feindlichen Hubschrauber abgeschossen. Der Aufmarsch gegen Afghanistan ging gestern weiter.


WebReporter: Sleeper-
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Feuer, Soldat
Quelle: herald.co.nz

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?