25.09.01 20:40 Uhr
 289
 

Bereits fünf Vergewaltigungen auf dem Oktoberfest

Wie die Münchener Polizei berichtet, kam es bereits am Anfang des Oktoberfestes zu sexuellen Missbräuchen von Frauen.
Fünf Anzeigen wegen Vergewaltigungen liegen der Polizei bereits vor, zwei Täter konnten schon gefasst werden.

Besonders grausam ist die Vergewaltigung eines 15-jährigen Mädchens, das von mehreren Südländern bedrängt und von einem der Männer aus der Gruppe auch vergewaltigt wurde.

Eine weitere Frau wurde auf dem Nachhauseweg von mehreren Unbekannten verfolgt und dann in ihrer Wohnung vergewaltigt.
Einer 17-Jährige ist von einem Mann betatscht worden, konnte aber durch heftige Gegenwehr den Täter vertreiben.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Oktober, Oktoberfest
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?