25.09.01 20:42 Uhr
 35
 

Microsofts Lizenzpolitik: Kostenanstieg bis zu 94 Prozent für Firmen

Die umstrittene Lizenzpolitik von Software-Gigant Microsoft stößt immer mehr auf Widerstand. In England und Holland gehen die Firmen auf die Barrikaden.

Nun haben in England 98 Unternehmen beim britischen Wirtschaftsminister eine Beschwerde eingereicht. Wie das 'Wall Street Journal' berichtete halten Großkunden überhauptnichts von Microsofts Lizenzpolitik.

Durch die Lizenzpolitik sollen die Kosten der Firmen um 94 Prozent ansteigen, da man gezwungen wird, immer die neusten Software-Updates zu kaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Prozent, Kosten, Lizenz
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker
Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Focus Gangster-Report: Libanesische Clans schlimmer als die Mafia
Bayern: Allgäuer Bürgermeisterin unter "Reichsbürger"-Verdacht
Bildungsministerin ist gegen hohen Anteil von Kindern von Migranten in Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?