25.09.01 16:32 Uhr
 150
 

MTV-Vize sauer - Keine Konzerte mehr auf Ibiza

Ibiza: ‚Nach allem was wir diesen Sommer auf Ibiza zu erleiden hatten, werden wir uns im nächsten Jahr einen anderen Punkt des Mittelmeers aussuchen‘, so die Deklarationen des ‚MTV Network Europe‘ Vize-Präsidenten Godfrey.



Godfrey beschuldigte gestern in einem telefonischen Interview den Bürgermeister von Sant Antoni, den Machern des MTV Makro-Konzerts drei Wochen vor dem diesjährigen Event die Erlaubnis entzogen zu haben.

Mehrmals war der Austragungsort danach geändert worden und nur unter größter Anstrengung, gelang es MTV das Konzert stattfinden zu lassen. Zu den möglichen neuen Standorten für das Konzert 2002 gehört Mallorca.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konzert, MTV, Vize
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?