25.09.01 15:58 Uhr
 4
 

Infomatec nach gestrigem Urteil wieder 30% im Plus

Die Aktien der Infomatec IIS AG, einem Entwickler von Software- und Internet-Lösungen, gewinnen derzeit wieder über 30 Prozent, nachdem sie gestern aufgrund eines verlorenen Prozesses um 10 Prozent gefallen waren.

In dem Prozess gegen einen klagenden Aktionär musste das insolvente Unternehmen gestern eine Niederlage einstecken, da es nun nach dem Urteil dazu verpflichtet ist, Schadenersatz zu zahlen. Aufgrund falscher Ad-hoc Meldungen muss Infomatec (bzw. die früheren Manager) dem Aktionär 100.000 DM zurück erstatten, die dieser letztlich verloren hat.

Der Titel von Infomatec, der bereits seit Anfang 2000 (Februar: über 50 Euro) kontinuierlich an Wert verloren hat, kann im XETRA-Handel aktuell um 33,33 Prozent auf 0,12 Euro zulegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Urteil
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?