25.09.01 15:49 Uhr
 9.353
 

Es gibt nur 2 Alternativen zu T-DSL

Wie es aussieht, wird die Deutsche Telekom bis Ende 2001 2 Millionen DSL-Anschlüsse deutschlandweit installiert haben. Damit besitzt die Telekom 97 % des DSL-Marktes.

Nur 2 andere Anbieter sind als Alternative möglich, die sich auch weiterhin behaupten können: Arcor und QSC, so die Analysten über die Zukunft des Festnetzes.

Spätestens 2005 wird erwartet, dass fast alle Internetzugänge über die DSL-Technik betrieben werden. Man geht davon aus, dass der Zugang über Powerline oder Satellit in Zukunft keine große Rolle spielen wird, lediglich der Zugang über das Kabelnetz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Alter, DSL, Alternative, Alternativ
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge