25.09.01 15:46 Uhr
 25
 

40jähriger mit Kopfverletzungen tot aufgefunden

In Mannheim (Baden Württemberg) wurde ein 40jähriger Mann tot und mit erheblichen Kopfverletzungen in seiner brennenden Wohnung von der Polizei gefunden.

Ein Zeuge berichtete den Beamten, dass er zwei Männer in das Haus des Toten gehen sah und kurz nachdem diese es wieder verlassen hatten, sei Rauch aus der Wohnung des Opfers zu sehen gewesen.

Die Männer wurden als ungepflegt und dick von dem Zeugen beschrieben. Das Alter der beiden Unbekannten schätzte er zwischen 30 und 40 Jahre.
Die Mordkommission wurde eingeschaltet.


WebReporter: pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod
Quelle: www.mannheimermorgen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Hubschrauberpiloten von Laserpointer eines 13-Jährigen geblendet
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: Trotz heftigem Erdbeben operierte Herz-Chirurg Neugeborenes erfolgreich
Fußball: Deutschland in Viertelfinale bei U17-Weltmeisterschaft ausgeschieden
Stuttgart: Hubschrauberpiloten von Laserpointer eines 13-Jährigen geblendet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?