25.09.01 15:44 Uhr
 1.651
 

Areal des ehemaligen WTC - riesiger Krater in South Manhattan

Täglich wird das zerstörte World Trade Center und seine Umgebung mit speziellen Aufnahmen geographischer Art sowie Thermobilder erforscht. Dafür umkreist ein Flugzeug in 1500 Meter Höhe, legal, mit einer Ausnahmegenehmigung das Gebiet.

Die Aufnahmen zeigen, dass sich unter den Trümmern des World Trade Centers ein grosser und tiefer Krater gebildet hat - die Helfer am Unglücksort sind also einer weiteren Gefahr ausgesetzt. Deshalb haben auch die Retter Einsicht in diese Aufnahmen.

Das Prinzip, mit der die Aufnahmen entstehen, ähnelt der Sonartechnologie - es werden unsichtbare Laserstrahlen auf das Gebiet gerichtet und die Reflektion davon ergeben das Bild, das die Höhenverhältnisse in unterschiedlichen Farben zeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krater
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis
"Reichsbürger"-Angriff: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizeibeamten
Test: Fast alle schwarzen Teesorten fallen wegen Pestiziden durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?