25.09.01 14:58 Uhr
 95
 

Österreichisches Bundesheer fängt Boeing 737 ab

Die Nerven liegen auch in Europa blank. Zwei Drakan Abfangjäger des österreichischen Bundesheeres fingen um kurz nach 10:00 Uhr eine Linienmaschine Berlin-Zagrab ab. Die Boeing 737 hatte offensichtlich Funkprobleme.

Die Luftraumüberwachung konnte um 10:16 keinen Kontakt zum Passagierflugzeug mehr herstellen. 4 Minuten später waren zwei Abfangjäger mit scharfen Waffen auf Abfangkurs.

Einen eventuellen Abschußbefehl hätte der Verteidigungsminister geben müssen, doch zum Glück für die Passagiere konnte der Funkkontakt um 10:36 wieder hergestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Boeing, Bundesheer
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang
Spanien: 17-Jährige versteht Bungee-Jumping-Anweisung falsch und springt in Tod



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?