25.09.01 13:33 Uhr
 49
 

Matthäus will Hertha-Stürmer

Lothar Matthäus, Sportdirektor des österreichischen Erstligisten Rapid Wien, hat Interesse an Ali Daei von Hertha BSC bekundet. Bereits am Sonntag kam es zu einem Treffen der beiden.

Bei dem Gespräch war auch der Teppichhändler Farokh Sharif anwesend. Er will den Großteil der Finanzmittel für den Tranfer seines iranischen Landsmannes aufbringen.

Lothar Matthäus und Ali Daei kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit beim FC Bayern München. Der deutsche Rekordnationalspieler schätzt am Welttorjäger von 1996 dessen Kopfballstärke. Ali Daei kann auf 100 Bundesligaspiele (19 Tore) verweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: plumi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Stürmer
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"
WM-Vergaben: Millionen Dollar für zehnjährige Tochter von FIFA-Funktionär
Tennis-Star Serena Williams kontert Kritik von John McEnroe: Bei Männern 700te



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete
Münster: Strafanzeige gegen Uni-Mitarbeiter wegen Quälens von Labormäusen
Bundeskanzlerin hebt Fraktionszwang für Union für "Ehe für alle"-Abstimmung auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?