25.09.01 12:18 Uhr
 1.912
 

Besetzung der UN-Gebäude: Nun beschlagnahmen die Taliban Essensvorräte

Die afghanische Taliban, eine Gruppe von extremen Islam-Fundamentalisten, hat die in Kandahar gelegene Hilfseinrichtung der Vereinte Nationen besetzt und die angelagerten Essensvorräte beschlagnahmt (SN berichtete).

Der Pressesprecher des WFP (World Food Program) Khaled Mansur bittet nun die Taliban die internationalen Einrichtungen der UN unbetroffen zu lassen, so dass die Hilfsprojekte ungestört weiter laufen können.

Nachdem die ausländischen Mitarbeiter Afghanistan im Verlauf der letzten Woche verlassen hatten, hinterließen sie die Aufsicht den 700 Afghanen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Taliban, UN, Gebäude, Besetzung, UN-Gebäude
Quelle: dailynews.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co?
Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?