25.09.01 12:00 Uhr
 42
 

Gehirnverlust von Schizophrenen

Eine neue Studie einer Universität in Los Angeles hat gezeigt, dass Schizophrene an Gehirnmasse verlieren.

Die sogenannte 'graue Substanz' verlieren Schizophrene bis zu 10 mal schneller als übliche Menschen.

Die 'graue Substanz' ist für Bearbeitung von wichtigen Eindrücken beim Menschen verantwortlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: twilight
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gehirn
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?