25.09.01 12:00 Uhr
 42
 

Gehirnverlust von Schizophrenen

Eine neue Studie einer Universität in Los Angeles hat gezeigt, dass Schizophrene an Gehirnmasse verlieren.

Die sogenannte 'graue Substanz' verlieren Schizophrene bis zu 10 mal schneller als übliche Menschen.

Die 'graue Substanz' ist für Bearbeitung von wichtigen Eindrücken beim Menschen verantwortlich.


WebReporter: twilight
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gehirn
Quelle: www.aerztezeitung.de


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?