25.09.01 11:41 Uhr
 30
 

Anstieg der Krebserkrankungen durch Asbest

Der Anstieg von Lungenkrebs sowie Tumoren in der Rippen- und Bauchfellregion ist derzeit deutlich festzustellen. Betroffen sind in erster Linie Frauen und Männer, die berufsbedingt mit Asbest zu tun hatten.

35 Jahre dauert es, bis aus dem inhalierten und im Körper verkabselten Asbestfasern Krebs enstehen kann. Asbest wurde in den 60er und 70er Jahren massiv benutzt.

Seit 1993 ist die Herstellung und Benutzung von Asbest in Deutschland, wie anderswo, verboten worden. Trotzdem werden jährlich weltweit noch zwei Millionen Tonnen hergestellt. Hersteller sind die GUS, China und Kanada, Verwender die 3. Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Anstieg
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?