25.09.01 10:46 Uhr
 22
 

PDS lud zu Informationsgespräch bezüglich Afganistan/Taliban

O. bin Laden sei 'Gast der Taliban, nicht der Afghanen', sagte ein ehemaliger Prof. der Universität in Kabul. Afghanistan gilt für die USA bisher als Hauptziel eines Vergeltungsschlages. Die politischen Zustände dort sind schlimmer als vor 50 Jahren.

'Seit dem 11.09., ... , redet die ganze Welt über Afghanistan. In dieser Zeit ist es wichtig, Informationen über Afghanistan zu haben', erklärte der PDS- Abgeordnete Giyas Sayan. Das Afghanische Volk befürwortet einen Kampf gegen die Taliban.

Die Afghanen verurteilen den Anschlag und leiden selbst unter der Herrschaft der Taliban. Es gibt kein Recht auf Bildung, kein Parlament, kein Gericht, keine Arbeit, Frauen werden unterdrückt. Die Taliban erlegen dem Volk sogar eine Kleiderordnung auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: worx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Taliban, Info
Quelle: www.jungewelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit
Israel: Donald Trump erbat an Klagemauer die "Weisheit von Gott"
Theresa May nennt Anschlag in Manchester eine "neue Kategorie der Feigheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"
Identität des Manchester Attentäters genannt: 22-Jähriger libyscher Herkunft
NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?